Angus Haltung

immer viel platz


Unsere Angusrinder werden wie auch die Wagyus im Herdenverband gehalten. Die Kälber bleiben ca. 8
Monate bei ihren Müttern und werden anschließend langsam entwöhnt.

 

Unser Ziel ist es, dass die Tiere so viel Zeit wie möglich auf der Weide verbringen. Wir bringen Sie also raus sobald im Frühjahr das Wetter und die Böden es zulassen und holen sie so spät wie möglich im Herbst wieder auf den Hof. Im Winter stehen die Tiere dann bei uns im Stall auf Stroh und bekommen neben Mineralfutter ausschließlich Heu aus eigenem Anbau zu fressen.

 

Eine wichtige Eigenschaft, welche sich positiv auf den Geschmack des Fleisches auswirkt, ist die sehr gute Futteffizienz der Rasse. Die Tiere könen trotz extensiver Fütterung (z.B. nur mit Heu und Sommerweide) gute Schlachtkörper bilden. Hierdurch entsteht auch der feinwürzige Geschmack.

Rinder auf der Weide